Raffelsbergerhof – Wachau

renaissancehotel raffelsberger hofDer Raffelsberger Hof – Weißenkirchen – Wachau – Österreich

Die Wachau ist ohnehin prächtig. Wenn man dann noch in einer der stilvollsten Herbergen weit und breit nächtigen kann, ist das Glück groß.

Ein Haus wie ein Schloss, mit der Gelassenheit eines alten Gutshofs. Das 1574 als Schiffsmeisterhaus erbaute historische Gemäuer ist liebevoll gepflegt und wird sehr persönlich geführt. Die Frühstücksfee weiß nach nur einem Tag über die Getränkevorlieben ihrer Gäste Bescheid, das Buffet ist köstlich.

Wer abends noch ein Glas in der hauseigenen Hotel-Lounge genießen möchte, darf sich selbst bedienen und fühlt sich wie bei Freunden. Die Sofas sind bequem und die Magazine erzählen von der weiten Welt. Über Weine schreiben andere fachkundiger, aber der in der Lounge ebenfalls erhältliche Wachauer Marillen-Nektar vom Obsthof Reisinger ist ein echtes Geschmackserlebnis…

Im Garten des Raffelsberger Hofs locken Mußeplätze unter alten Marillen- und Kirschbäumen. Kurz: Wer von diesem Ort weg muss, fährt nicht gerne …

 

 

 

Mehr Infos gibt’s hier…